Neuveröffentlichungen

Neuigkeiten

08.04.2019 | Sabine Wiedemann | Neues VZB-Mediengipfel in München

audite hat sich auch in diesem Jahr wieder als Sponsor am VZB-Mediengipfel beteiligt. Die Wahl fiel dieses Mal auf Violoncelle français mit dem kanadischen Cheng² Duo, bestehend aus dem Geschwisterpaar Bryan und Silvie Cheng (Violoncello & Klavier): Nachfahren chinesischer Einwanderer, in Tokyo und Ottawa geboren, lebt er heute in Berlin, sie in New York - durchaus Kosmopoliten also, mit vielschichtigem kulturellen Hintergrund, und eine Brücke zu den beiden Kongress-Rednerinnen aus Shanghai, Dr. Christine D. Althauser (Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai) und Simone Pohl (Delegierte der Deutschen Wirtschaft in Shanghai) sowie dem Motto des Kongresses "Internationale Trends und Connectivity".

Am 3. Mai 2019 legt das Cheng² Duo mit Russian Legends sein mittlerweile drittes audite-Album vor.

12.12.2018 | Wencke Wallbaum | Neues | Veröffentlichung | Rezension Jahrespreis für Furtwängler-Veröffentlichung

​Nachdem unsere historische Veröffentlichung Wilhelm Furtwängler dirigiert Schumann & Beethoven aus der Luzern Festival-Reihe im März von dem französischen Online - Magazin ResMusica bereits mit einem "La Clef du mois" ausgezeichnet wurde, erhielt sie nun zum Jahresende sogar noch den begehrten Jahrespreis "La Clef d'or" dieses Magazins und zählt damit zu den 18 besten Veröffentlichungen des Jahres 2018.
Wir freuen uns sehr über diese Wertschätzung fachkundiger Musikkritiker!

23.11.2018 | Sabine Wiedemann | Neues 11 audite-Produktionen für ICMA 2019 nominiert

Insgesamt 11 audite-Produktionen wurden für die International Classical Music Awards 2019 nominiert, darunter Neuproduktionen mit Kirill Karabits und der Staatskapelle Weimar, Marc Coppey/Peter Laul, Niek de Groot/Elina Vähälä, Ulrike Hofbauer/Thilo Hirsch und Christoph Schickedanz. Bei den historischen Veröffentlichungen wurden Produktionen aus der LUCERNE FESTIVAL-Reihe (Furtwängler, Milstein/Markevitch/Ansermet) und aus dem RIAS-Archiv (Ferenc Fricsy, Jorge Bolet Vol. I+II) nominiert.
Wir freuen uns sehr über die Nominierungen!

31.10.2018 | Wencke Wallbaum | Neues Franziska Pietsch im Fernsehinterview

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums Works for Solo Violin: Bartók - Prokofiev - Ysaÿe war Franziska Pietsch zu Gast bei der Deutschen Welle und stand Rede und Antwort, inwieweit ihr durch das DDR-Regime geprägte Werdegang Einfluss auf ihre Werkauswahl und dessen Interpretation nimmt. Sehen Sie hier das vollständige Interview!

01.10.2018 | Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio | Künstler Radio SRF2 Kultur zum 20jährigen Jubiläum des Schweizer Klaviertrios

Zum 20jährigen Jubiläum des Schweizer Klaviertrios sendet der Schweizer Rundfunk auf SRF 2 Kultur am Samstag, 6. Oktober 2018, um 16:03 Uhr Auszüge aus der Beethoven-Edition des Ensembles. Schwerpunkt liegt auf dem Anfang Oktober veröffentlichten Abschlussband der Edition, der u.a. das berühmte Tripelkonzert mit dem Zürcher Kammerorchester präsentiert.

28.09.2018 | Sabine Wiedemann | Neues Bryan Cheng erhält Stradivari-Cello „Bonjour“

Bryan Cheng gewinnt für drei Jahre das Stradivari-Cello „Bonjour" als Leihgabe von der Musical Instrument Bank (MIB) des Canada Council of the Arts. Seine nächste audite-Aufnahme mit russischem Repertoire für Violoncello und Klavier (Aufnahme: November 2018) wird er bereits mit diesem außergewöhnlichen Instrument einspielen.

18.09.2018 | Sabine Wiedemann | Neues Franziska Pietsch & Josu de Solaun: Album Release Konzert

Gleich zwei neue CDs stellt Franziska Pietsch am 26. September in Berlin vor: Ihr neues Solo-Album mit Werken von Bartók, Prokofiew und Ysaÿe, das am 2. November veröffentlicht wird, und ihre erste Duo-Veröffentlichung mit dem Pianisten Josu de Solaun. Die Einspielung von Violinsonaten von Strauss und Schostakowitsch wird im Frühjahr 2019 veröffentlicht.

26. September 2018, 20 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Institut français Berlin
'Maison de France'
Saal Boris Vian
Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin


Anmeldung unter info@audite.de.

10.07.2018 | Sabine Wiedemann | Neues Quartetto di Cremona in WDR 3 TonArt

​Am Dienstag, den 10. Juli 2018 wird in WDR 3 TonArt die neue 8 SACD-Box aller Beethoven-Streichquartette mit dem Quartetto di Cremona vorgstelllt. Innerhalb der Sendezeit von 15:04 Uhr bis 17:45 Uhr wird das Quartetto di Cremona in der zweiten Stunde der Sendung nach den 16:00 Uhr Nachrichten ab 16:04 Uhr Thema sein, inklusive einer Komplettsendung des Streichquartetts f-Moll op.95.

mehr

Aktuelle Rezensionen

Fono Forum | 01.05.19

Franz Liszt entwickelte als Komponist ein literarisch vermitteltes Musikverständnis, das ihn das Genre der Sinfonischen Dichtung erschaffen ließ. Die hier eingespielte Tondichtung "Mazeppa" – sie ist die sechste seiner insgesamt 13 Tondichtungen – besitzt denn auch, wenn sie, wie in dieser Aufnahme, angriffig-robust voller Impetus interpretiert wird,

Fono Forum
Fono Forum

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 08.04.19 Kunst zwischen Konkubinen und Kreuzweg

Mehr als bloße Begleitung, vielmehr ein lebhaftes musikalisches Gegenüber stellt der frappierend ausdifferenzierte Orchesterpart dar, den die Staatskapelle unter der Leitung von Kirill Karabits mit großem lyrischem Engagement ausgestaltet.

Frankfurter Allgemeine Zeitung
Frankfurter Allgemeine Zeitung

www.ClassicsToday.com | 08.04.19 Historic Gems: More Prime Jorge Bolet From Audite

Throughout these archival recordings you get a realistic picture of Bolet’s luminous sonority and his sense of projection. This is the real Jorge Bolet.

www.ClassicsToday.com
www.ClassicsToday.com

Konzerttermine

...