Künstler | N

Martin Neu

Martin Neu

Orgel

Im Südschwarzwald aufgewachsen, erhielt Martin Neu bereits als Kind Klavier-, Cello- und Orgelunterricht. Sein Studium absolvierte er an der Musikhochschule Stuttgart, an der Concordia University in Montréal (Kanada) sowie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz mit den Abschlüssen Kirchenmusik-A, Graduate Diploma in Advanced Music Performance (mit Auszeichnung) und Konzertreife. Zu seinen Lehrern auf der Orgel zählten Werner Jacob, Bernard Lagacé, Bernhard Haas und Gerhard Gnann. Während seiner zweijährigen Studienzeit in Kanada besuchte er Musiktheoriekurse bei Bengt Hambraeus an der Mc. Gill University in Montréal.

Als Organist erhielt er zahlreiche Stipendien und Preise (u.a. Rotary-Club, DAAD, Ansbacher Bachwoche, Stiftung Podium junger Künstler, Förderpreis beim Leipziger Bachwettbewerb 2000). 1993 wurde er in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. Im Jahre 2002 verlieh ihm die Universität Mainz "für hervorragende künstlerische Leistungen" den Johannes-Gutenberg-Preis.

Konzerte gab er u.a. bei den Internationalen Orgelwochen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, bei den Max-Reger-Tagen in Wiesbaden, beim Krummhörner Orgelfrühling, beim Festival Suisse de l'Orgue, in der Schweiz, in Frankreich, Polen, Ungarn, Spanien und in Kanada. Aufnahmen entstanden für den SWR sowie für das Label Audite (www-audite.de).

Martin Neu ist Kantor an St. Peter und Paul mit St. Elisabeth in Reutlingen, als Dekanatskirchenmusiker ist er für das Dekanat Reutlingen/Zwiefalten zuständig und hat als Regionalkantor den Auftrag für das Fach „Orgelpädagogik“ in der Diözese Rottenburg/Stuttgart. Er lebt mit seiner Familie in Tübingen.

Bach and the North German Tradition Vol. I

Rezensionen zum Produkt:

Bach and the North German Tradition Vol. I

Interpreten: Martin Neu
Komponist: Dietrich Buxtehude | Georg Böhm | Johann Sebastian Bach
    Fono Forum
    Fono Forum | Mai 2012 | Friedrich Sprondel | 1. Mai 2012

    Wege zu Bach

    Bach nahm so viele Einflüsse in seine Orgelmusik auf, dass sich einem neugierigen Interpreten viele Wege zu ihm auftun – und manche Aufnahme zeigt, dass auch noch neue zu begehen sind.

    Die Britin Margaret Philips bringt ihre Bach-Gesamteinspielung in Doppelfolgen heraus; jede Scheibe ist dabei einem prominenten Instrument gewidmet.…

    Gramophone
    Gramophone | February 2011 | Malcolm Riley | 1. Februar 2011

    Bach and the music that influenced him, played on a fine Bavarian organ

    Although Bach gets top billing (being alphabetically top of the class), the most pleasurable highlights are the three delightful pieces by Georg Böhm…

    Crescendo Magazine
    Crescendo Magazine | mise à jour le 18 novembre 2010 | Alain Derouane | 18. November 2010

    Ce disque présente des œuvres de Johann Sebastian Bach (Prélude de…

    www.ResMusica.com
    www.ResMusica.com | 21 octobre 2010 | Frédéric Muñoz | 21. Oktober 2010

    La découverte d’un nouvel orgue de l’atelier Ahrend

    Lorsque l’on feuillète la liste des orgues construits à neuf ou…

    www.classicalcdreview.com
    www.classicalcdreview.com | 01.09.2010 | 1. September 2010

    Audite's SACD Bach and the North German Tradition is the first volume in a…

    Organists' Review
    Organists' Review | August 2010 | Martin Clarke | 1. August 2010

    Bach and the North German Tradition:

    Böhm and Buxtehude

    This interesting disc demonstrates Bach 's place in the North German tradition of organ composition, in particular his relationship with Böhm, who…

    www.classicalmusicsentinel.com
    www.classicalmusicsentinel.com | July 2010 | Mark Kravchenko | 10. Juli 2010

    A recording like this does not come about by chance. A combination of the…

    Kirchenmusikalische Mitteilungen für das Erzbistum Paderborn
    Kirchenmusikalische Mitteilungen für das Erzbistum Paderborn | 2010/2 | Krane | 1. Juli 2010

    Bach und die norddeutsche Tradition

    Martin Neu an der Ahrend-Orgel in St. Otto, Herzogenaurach

    Der Name Ahrend wird im Orgelbau seit über 50 Jahren vor allem mit…

    Württembergische Blätter für Kirchenmusik
    Württembergische Blätter für Kirchenmusik | 4/2010 Juli/August | Tilman Jörns | 1. Juli 2010

    Bach and the North German Tradition

    Ganz ehrlich, so lautet tatsächlich der Titel dieser neuen…

    kirchmusik.de
    kirchmusik.de | Sonntag, 27. Juni um 17:10 Uhr | Rainer Goede | 27. Juni 2010

    Die neue Orgel von Hendrik Ahrend besticht durch ihre klare prägnante…

    RBB Kulturradio
    RBB Kulturradio | Klassik-Diskothek am Freitag, 4. Juni 2010 um 20:04 Uhr | Michael Stegemann, Karl-Dietrich Gräwe | 4. Juni 2010

    Martin Neu an der Ahrend-Orgel Herzogenrauch

    Ein neues, aber großartiges Instrument, ein kompetenter Interpret, und ein klug ausgewähltes Programm zum Thema "Bach und die norddeutsche…

    lexnews.free.fr
    lexnews.free.fr | Édition Semaine n° 26 - Juin 2010 | Philippe-Emmanuel Krautter | 1. Juni 2010

    Bach est souvent considéré comme le point de référence de la musique…

    Choir & Organ Gesamtbewertung: 4 Sterne
    Choir & Organ | May/June 2010 | Douglas Hollick | 1. Mai 2010

    Organ CDs - Bach and the north german tradition Vol. 1

    These discs provide an interesting contrast of playing styles. Kynaston plays the large late 18th-century organ in Amorbach Abbey, with a more recent…

    The Organ
    The Organ | May - July 2010 No 352 | Curtis Rogers | 1. Mai 2010

    In this programme, Martin Neu shows what a close connection there was in the genres and style used by these great masters of Baroque organ music, Bach…

    Glaube + Heimat - Mitteldeutsche Kirchenzeitung
    Glaube + Heimat - Mitteldeutsche Kirchenzeitung | Nr. 15 11. April 2010 | Michael Klein | 11. April 2010

    Reizvoller Kontrapunkt

    Johann Sebastian Bachs Orgelkunst fußt auf den beiden großen Vorbildern…

    Reutlinger Generalanzeiger
    Reutlinger Generalanzeiger | Freitag, 9. April 2010 | Armin Knauer | 9. April 2010

    Das Dreigestirn Bach, Böhm, Buxtehude

    In der Barockzeit entwickelt sich Norddeutschland zu einem wichtigen…

    International Record Review
    International Record Review | April 2010 | Marc Rochester | 1. April 2010

    Prompted by C. P. E. Bach's assertion (in his 1775 letter to Forkel) that his father 'loved and studied' the music of, among others, Froberger,…

    Wochen-Kurier
    Wochen-Kurier | 24. März 2010 Nr. 12 | Michael Karrass | 24. März 2010

    „Außer Froberger, Kerl und Pachelbel hat er [Bach] die Wercke von [...]…

    Falter
    Falter | Woche 12/2010 vom 24.3.2010 (Seite 24) | Carsten Fastner | 24. März 2010

    Bach für Kenner, Liebhaber und Entdecker

    Seine Zeit ist allezeit, aber natürlich hat Johann Sebastian Bach vor…

    Nordbayerische Nachrichten
    Nordbayerische Nachrichten | 18. März 2010 | Matthias Kronau | 18. März 2010

    Norddeutsche Tradition aus Herzogenaurach

    Eine neue Orgel-CD lässt die Ahrend-Orgel in St. Otto weltweit erklingen

    Von Herzogenaurach kann man nicht behaupten, es pflege intensiv seine…

    www.hbdirect.com
    www.hbdirect.com | 30. November 2009

    Bach & The North German Tradition: Böhm, Buxtehude

    Two North German musicians considerably influenced the young JS Bach: Georg…

Titel  
DatumTerminVeranstaltungsortDetails