-1 1

Mehr von Alexander Scriabin

Victor Grischin | Aleksandr Poteenko | Anton J. Simon | Sergei Rachmaninov | Sergej Bortkiewicz | Aleksandr Aljabjew | Peter Ilyich Tchaikovsky | Alexander Scriabin
CD
-1 1

Mehr aus diesem Genre

Ludwig van Beethoven | Franz Schubert | Richard Wagner | Fanny Hensel | Robert Schumann | Ferruccio Busoni | Franz Liszt
CD
Ludwig van Beethoven | Claude Debussy | Maurice Ravel | Frédéric Chopin | Sergei Prokofiev | Wolfgang Amadeus Mozart
4CD

Katalog | Klavier

A. Scriabin: The Complete Piano Sonatas

Wenige Pianisten haben sich der Herausforderung einer zyklischen Interpretation der Klaviersonaten Alexander Skrjabins im Konzert gestellt. Neben der immensen spieltechnischen Herausforderung steht die Bewältigung eines hochkomplexen gedanklichen und emotionalen Kosmos, in dem – von Werk zu... more...

Vladimir Stoupel

Alexander Scriabin

"Vladimir Stoupels Einspielung ist wohl eine der besten Gesamtausgaben überhaupt und deshalb auch besonders schwierig zu kommentieren. Das Dreifachalbum ist deshalb so gelungen, weil der Pianist nicht in die musikalischen Klischees verfällt, die sich bei oberflächlicher Beschäftigung mit Skrjabins Werk aufdrängen können." (Arte) more...

 

Wenige Pianisten haben sich der Herausforderung einer zyklischen Interpretation der Klaviersonaten Alexander Skrjabins im Konzert gestellt. Neben der immensen spieltechnischen Herausforderung steht die Bewältigung eines hochkomplexen gedanklichen und emotionalen Kosmos, in dem – von Werk zu Werk fortschreitend – die Töne zum Vehikel werden auf dem Weg in die Transzendenz. In Skrjabins Oeuvre stehen die Klaviersonaten wie Marksteine in der Entwicklung von spätromantisch-virtuoser Pianistik unter dem Einfluss von Chopin und Liszt hin zu einem absolut einmaligen Individualstil, in dem Material, Form und Technik alle Hüllen der Konvention abstreifen und sich einem geradezu manischen Ausdruckswillen unterordnen. Die Gesamteinspielung der Klaviersonaten durch Vladimir Stoupel dokumentiert wie kaum eine andere diese Entwicklung und verbindet dabei die Spontaneität des Live-Erlebnisses mit der Geschlossenheit einer Gesamtschau, wie sie nur durch die tour de force zyklischer Aufführungen und nahtlos sich anschließender Aufnahmesitzungen zu erreichen ist.
Stoupel spürt in den frühen Werken den Keim des Kommenden heraus und lässt den stilistischen Wandel ab der 5. Sonate dadurch mehr als Metamorphose denn als Bruch erscheinen. Erstaunlich ist die Verwandtschaft mit Skrjabins eigenem Klavierspiel, wie sie durch eine Reihe von Welte-Mignon Aufnahmen aus dem Jahr 1910 doku­mentiert ist: große agogische Freiheit im Auskosten der Phrasen, lyrische Zartheit und Verschattung neben virilem, bisweilen sogar aggressivem Auftrumpfen, alles in permanentem, quecksilbrigem Fluss, in dem sogar die tiefste Schwärze noch zu luziferischem Leuchten gebracht wird.

Der russische Pianist Vladimir Stoupel zeichnet sich durch außerordentliche Vielseitigkeit, kompromisslose musika­li­scher Intensität und technische Virtuosität aus. Sein Repertoire ist ungewöhnlich umfangreich und vielfältig. Als Kon­zertsolist ist Vladimir Stoupel regelmäßig zu Gast bei führenden Orchestern in Europa und in den USA und bei inter­nationalen Musikfestivals. Über seine solistische Tätigkeit hinaus ist er als ausgezeichneter Kammermusiker und Liedbegleiter, sowie als Dirigent bekannt. Vladimir Stoupel ist seit 1985 französischer Staatsbürger und lebt heute in Berlin.

    American Record Guide
    American Record Guide | May/June 2009 | Harrington | 1. Mai 2009

    My other complete Scriabin Piano Sonata recordings are two-disc sets that include additional works besides the ten sonatas (Ashkenazy on Decca 452961…

    Fanfare
    Fanfare | March/April 2009 | Peter J. Rabinowitz | 1. März 2009

    The stopwatch is notoriously unreliable when it comes to describing performances, especially when it comes to music as variable in its ebb and flow as…

    www.ClassicsToday.com
    www.ClassicsToday.com | January 2009 | Jed Distler | 30. Januar 2009

    While most Scriabin sonata cycles occupy two CDs, Vladimir Stoupel's…

    HiFi & Musik
    HiFi & Musik | NR 1-2 2009 | SJ | 1. Januar 2009

    På tre CD har det tyska kvalitetsbolaget Audite fått rum med Alexander…

    Pizzicato Excellentia
    Pizzicato | 12/2008 | Rémy Franck | 1. Dezember 2008

    Psychedelisch!

    Galt bisher die Gesamtaufnahme der Sonaten durch Igor Shukow als Referenz, muss man nicht neben, sondern vor diese Einspielung jetzt auch diese neue…

    www.musicweb-international.com
    www.musicweb-international.com | October 2008 | Gary Higginson | 31. Oktober 2008

    This is a worthwhile and valuable box of Scriabin’s sonatas. It’s especially good having them under one roof, as it were, especially when played…

    Fono Forum Klang: 5 von 5
    Fono Forum | November 2008 | Mario-Felix Vogt | 12. Oktober 2008

    Wechselhaft

    Alexandr Skrjabins Klaviersonaten stellen aufgrund ihrer exorbitanten pianistischen Ansprüche und ihrer strukturellen Komplexität eine…

    Arte
    Arte | September 2008 | Mathias Heizmann | 9. September 2008

    Alexander Skrjabin: Die Klaviersonaten (Gesamtausgabe)

    Der russische Pianist Vladimir Stoupel legt eine der besten Gesamtausgaben der „Klaviersonaten“ von Skrjabin vor. Eine wegweisende Interpretation

    Um sich an eine Gesamtausgabe von Skrjabins „Klaviersonaten“…

    Radio Bremen
    Radio Bremen | Nordwestradio, Kammermusik | Wilfried Schäper | 5. September 2008

    Der in Russland geborene Pianist und Dirigent Vladimir Stoupel hat ein wahres Mammutunternehmen vollendet: Auf drei CDs spielt der Künstler…

    L'éducation musicale
    L'éducation musicale | n° 21 - Septembre 2008 | 1. September 2008

    Rares sont les pianistes à avoir osé programmer – au concert –…

    Diverdi Magazin
    Diverdi Magazin | 173 / septiembre 2008 | Arturo Reverter | 1. September 2008

    En la búsqueda del éxtasis

    Vladimir Stoupel graba para audite todas las sonatas para piano de Alexander Scriabin

    A través de sus diez sonatas Scriabin nos cuenta, de manera sucinta, su evolución como músico, nacido a la sombra de la herencia de Chopin y Liszt,…

    Audiophile Audition
    Audiophile Audition | August 13, 2008 | John Sunier | 13. August 2008

    The maniacal composer began under Chopin’s influence but developed a…

    klassik.com Klangqualität: 4/5
    klassik.com | Juli 2008 | Jan Kampmeier | 25. Juli 2008 | Quelle: http://magazin.k...

    Keine Apokalypse

    Skrjabins Werke sind bei uns eher selten im Konzert zu hören, ihre…

    BBC Radio 3
    BBC Radio 3 | 12 July 2008 | Kevin Bee | 12. Juli 2008

    But first let's hear some impressive Scriabin from Russian pianist and…

    Bayern 4 Klassik - CD-Tipp BR4 Klassik - CD-Tipp
    Bayern 4 Klassik - CD-Tipp | 26. Juni 2008 | Michael Schmidt | 26. Juni 2008

    Alexander Skrjabin war nicht nur ein visionärer Komponist und virtuoser Pianist, sondern auch ein Mystiker und Prophet, der die Welt mit seiner Kunst…

    Österreich
    Österreich | 21. Juni 2008 | (kh) | 21. Juni 2008

    Skrjabin. Der russische Komponist Alexander Skrjabin (1872-1915), dessen…

    NDR Kultur
    NDR Kultur | Neue CDs | 11.06.2008 15:30 Uhr | Friederike Westerhaus | 11. Juni 2008

    Er war ein Komponist, der Grenzen sprengen wollte: der Russe Alexander Scriabin. Das traditionelle Schema der Sonate lehnte er ebenso ab wie - in…

    WDR 3
    WDR 3 | HörZeichen, 31.05.2008, 14:45 | Christian Kosfeld | 31. Mai 2008

    Das Klavier war das wichtigste Ausdrucksmittel von Alexander Skrjabin, des…

A. Scriabin: The Complete Piano Sonatas (audite 21.402)

Artikelnummer: 21.402
EAN-Code: 4022143214027
Preisgruppe: BCE
Veröffentlichungsdatum: 1. Mai 2008
Spielzeit: 167 min.

Nutzerkommentare

Es wurde noch kein Kommentar eingereicht.

Eigenen Kommentar erstellen