Wichtiger Hinweis

Download dem Warenkorb hinzufügen

Luigi Boccherini: String Trios op. 47 Nos. 1-6

20006 - Luigi Boccherini: String Trios op. 47 Nos. 1-6

aud 20.006
bitte Qualität wählen
Auto-Rip:
Beim Kauf des physischen Tonträgers erhalten Sie zudem das komplette Album als kostenlosen MP3-Download.

Boccherini? Ist das nicht der mit dem Fiedel-Menuett, das - schon als Krimi-Musik bewährt - so unwiderstehlich zum Mitpfeifen reizt? Ja, das ist Boccherini - und nein, denn der Komponist hat noch wesentlich mehr zu bieten: Diese CD zeichnet ein anderes Bild des zunächst lang vergessenen, dann...mehr

Luigi Boccherini

"Un enregistrement idéal. Une harmonie totale entre les instruments et le local." (Répertoire)

Titelliste

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat aus:
Stereo
Qualität

Luigi Boccherini Trio für Violine, Viola und Violoncello Nr. 1 A-Dur op. 47 (09:41) Ensemble Agora

Luigi Boccherini Trio für Violine, Viola und Violoncello Nr. 2 G-Dur op. 47 (08:49) Ensemble Agora

Luigi Boccherini Trio für Violine, Viola und Violoncello Nr. 3 B-Dur op. 47 (11:04) Ensemble Agora

Luigi Boccherini Trio für Violine, Viola und Violoncello Nr. 4 Es-Dur op. 47 (07:39) Ensemble Agora

Luigi Boccherini Trio für Violine, Viola und Violoncello Nr. 5 D-Dur op. 47 (11:23) Ensemble Agora

Luigi Boccherini Trio für Violine, Viola und Violoncello Nr. 6 F-Dur op. 47 (09:19) Ensemble Agora

Informationen

Boccherini? Ist das nicht der mit dem Fiedel-Menuett, das - schon als Krimi-Musik bewährt - so unwiderstehlich zum Mitpfeifen reizt? Ja, das ist Boccherini - und nein, denn der Komponist hat noch wesentlich mehr zu bieten: Diese CD zeichnet ein anderes Bild des zunächst lang vergessenen, dann vielfach als „oberflächlich“ etikettierten Tonsetzers. Denn was das Kölner Ensemble Agora hier präsentiert, ist Unterhaltungsmusik im besten Sinne - galant, ideenreich, ausdrucksvoll-melodiös und zudem bestens musiziert (auf originalem Instrumentarium). So kommen die sechs Streichtrios sehr selbstbewusst daher und strafen alle bekannten Vorurteile über den Komponisten Lügen. Die Werke präsentieren Boccherini als einen intimen Kammermusiker. Die Aufnahmetechnik ergibt zusammen mit der Akustik des Aufnahmeraumes ein äußerst ausgeglichenes und durchsichtiges Ergebnis: geradezu eine Neuentdeckung der Werke Boccherinis.

Besprechungen

Scherzo
Scherzo | Num. 174, Abril 2003 | J.G.M. | 1. April 2003

De la ingente música de cámara que produjo el violonchelista y compositorMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
De la ingente música de cámara que produjo el violonchelista y compositor

Répertoire
Répertoire | No 156 | 1. April 2002

De la même époque nous arrivent chez Audite les Trios à cordes op. 47Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
De la même époque nous arrivent chez Audite les Trios à cordes op. 47

Pizzicato
Pizzicato | 10/01 | Rémy Franck | 1. Oktober 2001

Zwei klanglich ausgefeilte und vorzüglich aufgenommene Boccherini-Produktionen, denen es freilich an 'ltalianità' erheblich fehlt. Weder derMehr lesen

Zwei klanglich ausgefeilte und vorzüglich aufgenommene Boccherini-Produktionen, denen es freilich an 'ltalianità' erheblich fehlt. Weder der Lyrismus noch die Beredsamkeit der Musik kommen in diesen Einspielungen erheblich genügend zum Tragen. Es fehlt allenthalben an Licht und Leichtigkeit, so dass der Charakter der Musik erheblich verfälscht wird.
Zwei klanglich ausgefeilte und vorzüglich aufgenommene Boccherini-Produktionen, denen es freilich an 'ltalianità' erheblich fehlt. Weder der

Klassik heute
Klassik heute | 09/2001 | Robert Spoula | 1. September 2001

Wenn Gott durch Musik mit den Menschen sprechen wollte, würde Er dies mitMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Wenn Gott durch Musik mit den Menschen sprechen wollte, würde Er dies mit

Early Music Review
Early Music Review | 2/97 | Ian Graham-Jones | 1. Februar 1997

The six trios published in 1793 entitled opera piccola (as opposed to the more substantial earlier opera grande set) are slender, two-movement works,Mehr lesen

The six trios published in 1793 entitled opera piccola (as opposed to the more substantial earlier opera grande set) are slender, two-movement works, all in major keys. Conservative in musical language, structure and modulation, the longer opening movements and concluding minuets make attractive, if unpretentious listening. The musical interest lies almost entirely in the violin and viola parts, the cello having little of melodic importance. The perfomances, on period instruments, are throughout neat, tastefull and restrained.
The six trios published in 1793 entitled opera piccola (as opposed to the more substantial earlier opera grande set) are slender, two-movement works,

Das Orchester | 11/94 | Carola Kessler | 1. November 1994

Es ist wieder einmal so eine Sache mit der historischen Aufführungspraxis:Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Es ist wieder einmal so eine Sache mit der historischen Aufführungspraxis:

Musikmarkt
Musikmarkt | 01.04.1994 | Gerhard Pätzig | 1. April 1994

Biografische Parallelen zwischen Joseph Haydn und Luigi Boccherini haben inMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Biografische Parallelen zwischen Joseph Haydn und Luigi Boccherini haben in

Répertoire
Répertoire | Febr. 1994 | 1. Februar 1994

Un enregistrement idéal. Une harmonie totale entre les instruments et leMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Un enregistrement idéal. Une harmonie totale entre les instruments et le

Concerto
Concerto | 12/93 | 1. Dezember 1993

Jenseits der Traumstraße des Repertoires liegen auch die im KonzertsaalMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Jenseits der Traumstraße des Repertoires liegen auch die im Konzertsaal

Lippische Landeszeitung
Lippische Landeszeitung | Nr. 182 | groe | 7. August 1993 Spannende Entdeckungen

Einen unbeschwert-heiteren Akzent setzt die Fermate-Aufnahme der sechsMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Einen unbeschwert-heiteren Akzent setzt die Fermate-Aufnahme der sechs

Alte Musik Aktuell
Alte Musik Aktuell | 7-8/93 | Gerhard Hölzle | 1. Juli 1993

Wer kennt nicht Boccherinis bekanntes Menuett in A-Dur, das unsäglicheMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Wer kennt nicht Boccherinis bekanntes Menuett in A-Dur, das unsägliche

fermate
fermate | 4/93 | Robert Fontani | 1. April 1993

Die Mitglieder des Kölner Ensembles "Agora" haben alle in verschiedenenMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Die Mitglieder des Kölner Ensembles "Agora" haben alle in verschiedenen

Fono Forum
Fono Forum | 4/93 | FPM | 1. April 1993

Boccherinis Streichtrios op. 47 sind "opera piccola", kammermusikalische Miniaturen, in denen der Komponist seine Kunst als Konzentrat seinerMehr lesen

Boccherinis Streichtrios op. 47 sind "opera piccola", kammermusikalische Miniaturen, in denen der Komponist seine Kunst als Konzentrat seiner Spielfreude mit Ideen, Klängen und Rhythmen zeigt. Das junge Ensemble Agora arbeitet mit viel Detailliebe und interpretatorischer Phantasie melodische Konturen und musikalische Charaktere heraus. Erfrischend lebendige Musik entsteht, die natürlich, direkt und nicht nur auf Schönklang bedacht den perfekten Eindruck eines Live-Konzerts wiedergibt.
Boccherinis Streichtrios op. 47 sind "opera piccola", kammermusikalische Miniaturen, in denen der Komponist seine Kunst als Konzentrat seiner

WDR 3
WDR 3 | 30.03.1993 | Bernhard Wallerius | 30. März 1993

Luigi Boccherini, geboren am l9.Februar 1743 in Lucca, gestorben am 28.MaiMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Luigi Boccherini, geboren am l9.Februar 1743 in Lucca, gestorben am 28.Mai

Musica Sacra
Musica Sacra | 2-4/93 | fs | 1. März 1993

Eine Einspielung, in vier Trios nach dem augefundenen Manuskript undMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Eine Einspielung, in vier Trios nach dem augefundenen Manuskript und

Wir in Köln
Wir in Köln | 3/93 | 1. März 1993

Der 250. Geburtstag des Italieners Luigi Boccherini vollzieht sich inMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Der 250. Geburtstag des Italieners Luigi Boccherini vollzieht sich in

Concerto
Concerto | 2/93 | Andreas Friesenhagen | 1. Februar 1993

Einen zumindest zweifachen Glückwurisch darf man angesichts derMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Einen zumindest zweifachen Glückwurisch darf man angesichts der

Händlerinfos

Luigi Boccherini: String Trios op. 47 Nos. 1-6
Artikelnummer: 20.006
EAN-Code: 4022143200068
Preisgruppe: BCA
Veröffentlichungsdatum: 1. Januar 1992
Spielzeit: 57 min.

Neuigkeiten

Datum /
Typ
Titel
Rating
29.08.2006
Auszeichnung

9 de Répertoire - Luigi Boccherini: String Trios op. 47 Nos. 1-6
07.03.2005
Auszeichnung

Veröffentlichung von besonderer interpretatorischer Bedeutung - Luigi Boccherini: String Trios op. 47 Nos. 1-6
29.08.2006
Rezension

Scherzo
De la ingente música de cámara que produjo el violonchelista y compositor...
07.03.2005
Rezension

Répertoire
De la même époque nous arrivent chez Audite les Trios à cordes op. 47 (G. 107...
07.03.2005
Rezension

WDR 3
Luigi Boccherini, geboren am l9.Februar 1743 in Lucca, gestorben am 28.Mai 1805...
07.03.2005
Rezension

Répertoire
Un enregistrement idéal. Une harmonie totale entre les instruments et le local....
07.03.2005
Rezension

Das Orchester
Es ist wieder einmal so eine Sache mit der historischen Aufführungspraxis:...
07.03.2005
Rezension

Early Music Review
The six trios published in 1793 entitled opera piccola (as opposed to the more...
07.03.2005
Rezension

Lippische Landeszeitung
Spannende Entdeckungen
07.03.2005
Rezension

Wir in Köln
Der 250. Geburtstag des Italieners Luigi Boccherini vollzieht sich in diesem...
07.03.2005
Rezension

Musica Sacra
Eine Einspielung, in vier Trios nach dem augefundenen Manuskript und zweimal...
07.03.2005
Rezension

Fono Forum
Boccherinis Streichtrios op. 47 sind "opera piccola", kammermusikalische...
07.03.2005
Rezension

Musikmarkt
Biografische Parallelen zwischen Joseph Haydn und Luigi Boccherini haben in...
07.03.2005
Rezension

fermate
Die Mitglieder des Kölner Ensembles "Agora" haben alle in verschiedenen...
07.03.2005
Rezension

Alte Musik Aktuell
Wer kennt nicht Boccherinis bekanntes Menuett in A-Dur, das unsägliche...
07.03.2005
Rezension

Concerto
Jenseits der Traumstraße des Repertoires liegen auch die im Konzertsaal selten...
07.03.2005
Rezension

Concerto
Einen zumindest zweifachen Glückwurisch darf man angesichts der...
07.03.2005
Rezension

Pizzicato
Zwei klanglich ausgefeilte und vorzüglich aufgenommene Boccherini-Produktionen,...
07.03.2005
Rezension

Klassik heute
Wenn Gott durch Musik mit den Menschen sprechen wollte, würde Er dies mit den...

Mehr von Luigi Boccherini

Mehr aus diesem Genre

...