Wichtiger Hinweis

Download dem Warenkorb hinzufügen

Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem

95492 - Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem

aud 95.492
bitte Qualität wählen
%: Listenpreis 13,99 EUR >> Sie sparen 3,50 EUR!
Auto-Rip:
Beim Kauf des physischen Tonträgers erhalten Sie zudem das komplette Album als kostenlosen MP3-Download.
Sonderpreis "Winterverkauf"!

Die Serie der audite-Veröffentlichungen mit Rafael Kubelik und dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird mit dem deutschen Requiem von Johannes Brahms fortgesetzt. Mit seinem Requiem schuf der norddeutsche Protestant Brahms keine Liturgievertonung, sondern eine großangelegte...mehr

Die Serie der audite-Veröffentlichungen mit Rafael Kubelik und dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird mit dem deutschen Requiem von Johannes Brahms fortgesetzt. Mit seinem Requiem schuf der norddeutsche Protestant Brahms keine Liturgievertonung, sondern eine großangelegte...

Informationen

Die Serie der audite-Veröffentlichungen mit Rafael Kubelik und dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird mit dem deutschen Requiem von Johannes Brahms fortgesetzt. Mit seinem Requiem schuf der norddeutsche Protestant Brahms keine Liturgievertonung, sondern eine großangelegte siebenteilige Kantate auf die Erschütterung des Menschen durch die Konfrontation mit der Endlichkeit des Irdischen und die Überwindung des Todes im Glauben – die vertonten Textpassagen aus der Lutherbibel wählte Brahms selbst aus. Er entwickelt in beeindruckender inhaltlicher Geschlossenheit und formaler Konsequenz der musikalischen Anlage den ganzen Kosmos seiner Sicht des Glaubens: nicht ritualisierte Frömmigkeit, nicht dogmatische Lehren und Furcht vor dem strafenden Gott, sondern Trost und Geborgenheit für den selbstverantwortlichen Menschen stehen im Mittelpunkt. Die Umsetzung dieser gleichzeitig sehr persönlichen und allgemein menschlichen Aussage ist eine besondere Herausforderung für jede musikalische Interpretation. Selten ist sie so plastisch und eindringlich gelungen wie hier. Das Werk erscheint in einer Live-Aufnahme aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz vom 29. September 1978.

Besprechungen

CD Compact
CD Compact | n°169 (octobre 2003) | Benjamín Fontvelia | 1. Oktober 2003 Rafael Kubelik/Audite

Sin la aparatosa presencia mediática de Karajan y Bernstein, en su rincónMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Sin la aparatosa presencia mediática de Karajan y Bernstein, en su rincón

Scherzo
Scherzo | N° 178, Septiembre 2003 | Enrique Pérez Adrián | 1. September 2003 Mathis, Brendel, Kmentt, Baker y Kubelik
Dos nuevas dianas

Audite nos trae dos nuevos conciertos de Rafael Kubelik de los años 70, deMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Audite nos trae dos nuevos conciertos de Rafael Kubelik de los años 70, de

klassik.com | 21.03.2003 | Dirk Jaehner | 21. März 2003 | Quelle: http://magazin.k... Das Credo des Dirigenten gegen das des Komponisten

Raphael Kubeliks Anspruch an die Kunst war kein kleiner: ‚Ich glaube,Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Raphael Kubeliks Anspruch an die Kunst war kein kleiner: ‚Ich glaube,

Nordsee-Zeitung
Nordsee-Zeitung | Nr. 57/2003 | Sebastian Loskant | 8. März 2003

Ebenfalls gegen eine, berühmte Klemperer-Aufnahme tritt Kubelik mit demMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Ebenfalls gegen eine, berühmte Klemperer-Aufnahme tritt Kubelik mit dem

Audio
Audio | 8/02 | László Molnár | 1. August 2002

Eine Live-Aufnahme von 1978, ein populäres Werk neu aufgelegt? ManchesMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Eine Live-Aufnahme von 1978, ein populäres Werk neu aufgelegt? Manches

Hi Fi Review
Hi Fi Review | Vol. 193, Jul 2002 | 1. Juli 2002

chinesische Rezension siehe PDFMehr lesen

chinesische Rezension siehe PDF
chinesische Rezension siehe PDF

Répertoire
Répertoire | Juillet/Août 2002 | Jean-Marie Brohm | 1. Juli 2002

Kubelik est un chef qui nous a réservé tant d'immenses surprises chez leMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Kubelik est un chef qui nous a réservé tant d'immenses surprises chez le

Rondo
Rondo | 20.06.2002 | Susanne Benda | 20. Juni 2002

Natürlich ist es zu begrüßen, wenn sich CD-Labels bei SchätzenMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Natürlich ist es zu begrüßen, wenn sich CD-Labels bei Schätzen

Classica
Classica | Juin 2002 | Jean-Noel Coucoureux | 1. Juni 2002

Expression d'une conception tragique du monde, le Requiem allemand est uneMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Expression d'une conception tragique du monde, le Requiem allemand est une

Gramophone
Gramophone | May 31, 2002 | Rob Cowan | 31. Mai 2002

But if you'd prefer a more temperate encounter, then Rafael Kubelik's live 1978 Munich relay of Brahms's A German Requiem is recommended. Where mostMehr lesen

But if you'd prefer a more temperate encounter, then Rafael Kubelik's live 1978 Munich relay of Brahms's A German Requiem is recommended. Where most conductors treat the second movement as a sort of Wagnerian transformation scene, Kubelik prefers clarity. His axis is lyrical and consolatory. And his singers are superb: soprano Edith Mathis, baritone Wolfgang Brendel and the forces of Bavarian Radio, recorded with warmth and a true sense of perspective.
But if you'd prefer a more temperate encounter, then Rafael Kubelik's live 1978 Munich relay of Brahms's A German Requiem is recommended. Where most

Musikmarkt
Musikmarkt | 06.05.2002 | 6. Mai 2002 Kubeliks Brahms

Mit Brahms' "Deutschem Requiem" (95.492) setzt das Detmolder Label auditeMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Mit Brahms' "Deutschem Requiem" (95.492) setzt das Detmolder Label audite

Die Presse
Die Presse | Nr. 16.251 | Wilhelm Sinkovicz | 19. April 2002

Johannes Brahms' sehr persönliche, durch die Textauswahl aus LuthersMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Johannes Brahms' sehr persönliche, durch die Textauswahl aus Luthers

www.buch.de
www.buch.de | 18.02.2002 | Olaf Behrens | 18. Februar 2002

Immer wieder sind die Live-Einspielungen von Rafael Kubelik mehr alsMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Immer wieder sind die Live-Einspielungen von Rafael Kubelik mehr als

www.ClassicsToday.com
www.ClassicsToday.com | 01.01.2002 | Dan Davis | 1. Januar 2002

Audite's series of Rafael Kubelik's live broadcasts from his tenure inMehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Audite's series of Rafael Kubelik's live broadcasts from his tenure in

Händlerinfos

Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem
Artikelnummer: 95.492
EAN-Code: 4022143954923
Preisgruppe: BCB
Veröffentlichungsdatum: 1. Januar 2001
Spielzeit: 73 min.

Neuigkeiten

Datum /
Typ
Titel
Rating
22.01.2014
Auszeichnung

Arkivmusic_recommendation - Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem
07.03.2005
Auszeichnung

Interpretation: 4/5 Sternen - Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem
07.03.2005
Auszeichnung

Highest Rating - Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem
04.01.2013
Rezension

CD Compact
Rafael Kubelik/Audite
22.06.2011
Rezension

Hi Fi Review
chinesische Rezension siehe PDF...
29.08.2006
Rezension

Scherzo
Mathis, Brendel, Kmentt, Baker y Kubelik
10.05.2005
Rezension

Gramophone
But if you'd prefer a more temperate encounter, then Rafael Kubelik's live 1978...
07.03.2005
Rezension

www.buch.de
Immer wieder sind die Live-Einspielungen von Rafael Kubelik mehr als...
07.03.2005
Rezension

Nordsee-Zeitung
Ebenfalls gegen eine, berühmte Klemperer-Aufnahme tritt Kubelik mit dem acht...
07.03.2005
Rezension

klassik.com
Das Credo des Dirigenten gegen das des Komponisten
07.03.2005
Rezension

Die Presse
Johannes Brahms' sehr persönliche, durch die Textauswahl aus Luthers...
07.03.2005
Rezension

www.ClassicsToday.com
Audite's series of Rafael Kubelik's live broadcasts from his tenure in Munich...
07.03.2005
Rezension

Classica
Expression d'une conception tragique du monde, le Requiem allemand est une...
07.03.2005
Rezension

Répertoire
Kubelik est un chef qui nous a réservé tant d'immenses surprises chez le même...
07.03.2005
Rezension

Audio
Eine Live-Aufnahme von 1978, ein populäres Werk neu aufgelegt? Manches...
07.03.2005
Rezension

Rondo
Natürlich ist es zu begrüßen, wenn sich CD-Labels bei Schätzen deutscher...
07.03.2005
Rezension

Musikmarkt
Kubeliks Brahms

Mehr von Johannes Brahms

Mehr aus diesem Genre

...