Wichtiger Hinweis

Download dem Warenkorb hinzufügen

Edvard Grieg: Symphonic Works on LP, Vol. I

82501 - Edvard Grieg: Symphonic Works on LP, Vol. I

aud 82.501
bitte Qualität wählen
Auto-Rip:
Beim Kauf des physischen Tonträgers erhalten Sie zudem das komplette Album als kostenlosen MP3-Download.

Die LP Edvard Grieg: Sinfonische Werke Vol. I präsentiert zwei der bedeutendsten Sammlungen Griegs im 180g-Vinyl-Format: Zum einen Peer Gynt, die erste Suite aus der Bühnenmusik zu Henrik Ibsens Drama Peer Gynt, der Geschichte des „nordischen Faust", die Grieg zu einem tönenden Panorama des norwegischen Charakters inspirierte. Zum andern die vier Sinfonischen Tänze op. 64 von 1898, in denen Grieg seine Erfahrung als Dirigent der wichtigsten europäischen Orchester fruchtbar macht. Teil der LP-Veröffentlichung ist ein Gutschein für einen kostenlosen Download der HD- und mp3-Version der Werke. mehr

Die LP Edvard Grieg: Sinfonische Werke Vol. I präsentiert zwei der bedeutendsten Sammlungen Griegs im 180g-Vinyl-Format: Zum einen Peer Gynt, die erste Suite aus der Bühnenmusik zu Henrik Ibsens Drama Peer Gynt, der Geschichte des „nordischen Faust", die Grieg zu einem tönenden Panorama des norwegischen Charakters inspirierte. Zum andern die vier Sinfonischen Tänze op. 64 von 1898, in denen Grieg seine Erfahrung als Dirigent der wichtigsten europäischen Orchester fruchtbar macht. Teil der LP-Veröffentlichung ist ein Gutschein für einen kostenlosen Download der HD- und mp3-Version der Werke.

Informationen

Die LP Edvard Grieg: Sinfonische Werke Vol. I präsentiert zwei der bedeutendsten Sammlungen Griegs im 180g-Vinyl-Format: Zum einen Peer Gynt, die erste Suite aus der Bühnen­musik zu Henrik Ibsens Drama Peer Gynt, der Geschichte des „nordischen Faust", die Grieg zu einem tönenden Panorama des norwegischen Charakters inspirierte - vom melancholischen Trauer­gesang Åses Tod bis zur furiosen Jagd In der Halle des Bergkönigs. Zum andern die vier Sinfo­nischen Tänze op. 64 von 1898, in denen Grieg seine Erfahrung als Dirigent der wichtigsten europäischen Orchester fruchtbar macht. Im audiophilen Vinylklang der LP erscheinen die mythischen Bühnencharaktere, die bildreichen Landschaften und die nordischen Tanzrhythmen.

Teil der LP-Veröffentlichung ist ein Gutschein für einen kostenlosen Download der HD- und mp3-Version der Werke. audite ermöglicht allen LP-Liebhabern dadurch auch den Zugang zum digitalen und mobilen Hören.

„Es ist jetzt an der Zeit, mit einem in Form und Gehalt bedeutendem Werke hervorzutreten!" So mahnte Edvard Griegs Verleger mit Blick auf die großen Gattungen der Zeit: Sinfonie, Oratorium, Oper. Aber Grieg sah seine Aufgabe nicht darin, noch eine Sinfonie und noch eine Oper im mitteleuropäischen Stil zu schreiben. Er wollte Norwegen im europäischen Konzertrepertoire eine unverwechselbare Stimme geben. Und er tat es mit Liedern und Klavierstücken - vor allem aber mit seinen sinfonischen Werken, die audite in einer fünfteiligen SACD-Gesamteinspielung mit Eivind Aadland und dem WDR Sinfonieorchester veröffentlicht.

Eivind Aadlands Verwurzelung in der Tradition der norwegischen Volksmusik formt hörbar seine Interpreta­tionen. Er entstammt einer Familie, in der norwegische Volksmusik eine entscheidende Rolle spielte, und bereits als Kind kam er in intensiven Kontakt mit Griegs Musik. Beste Voraussetzungen also, um Griegs sinfonische Werke auf dem Hintergrund dieser Tradition neu zu entdecken. Griegs Verbindungen zu Deutschland reichen von seinem Studium in Leipzig bis hin zu seinen zahlreichen eigenen Konzertauftritten im Land. Hinzu kommt die erstaunliche Verbreitung seiner Werke in Deutschland. Die Produktion mit dem WDR Sinfonieorchester Köln knüpft so in mehrfacher Hinsicht auch an die deutsch-norwegische Synthese an, die bereits zu Griegs Lebzeiten lebendig war.

Die LP Edvard Grieg: Sinfonische Werke Vol. II enthält die Peer Gynt Suite Nr. 2 op. 55, den Trauermarsch EG 107, die Suite Aus Holbergs Zeit op. 40 und Klokkeklang op. 54 Nr. 6. Veröffentlichungstermin ist November 2014.

Besprechungen

Sächsische Zeitung | Dienstag, 06.01.2015 | Jens-Uwe Sommerschuh | 6. Januar 2015 In der Halle des Bergkönigs
Griegs Peer Gynt Suite ist nun wieder als Schallplatte zu haben, dazu gibt es Download-Codes

Nichts geht aber darüber, die Diamantnadel des Plattenspielers in die Rille zu senken und den Streichern zu lauschen, wie sie den Sonnenaufgang beschwören. So wie man die Sonne nicht vorspulen oder um einen Track hüpfen lassen kann, so hört man hier auch einfach zu, wie sich die Musik entfaltet. Das ist gut auch fürs Gemüt.Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Nichts geht aber darüber, die Diamantnadel des Plattenspielers in die Rille zu senken und den Streichern zu lauschen, wie sie den Sonnenaufgang beschwören. So wie man die Sonne nicht vorspulen oder um einen Track hüpfen lassen kann, so hört man hier auch einfach zu, wie sich die Musik entfaltet. Das ist gut auch fürs Gemüt.

Händlerinfos

Edvard Grieg: Symphonic Works on LP, Vol. I
Artikelnummer: 82.501
EAN-Code: 4022143825018
Preisgruppe: CL
Veröffentlichungsdatum: 10. Oktober 2014
Spielzeit: 48 min.

Neuigkeiten

Datum /
Typ
Titel
Rating
03.02.2015
Rezension

Sächsische Zeitung
In der Halle des Bergkönigs

Mehr von Edvard Grieg

Mehr aus diesem Genre

...