-1 1

Aktuelle Termine der Interpreten

Schubertiade
Mozart, Streichquartett KV 458
-1 1

Mehr von Franz Schubert

Franz Schubert | Robert Schumann | Hugo Wolf | Henri Duparc | Maurice Ravel | Claude Debussy
2CD
Franz Schubert | Ludwig van Beethoven | Richard Wagner
CD
Anton Bruckner | Franz Schubert | Ludwig van Beethoven | Johann Strauss | Otto Nicolai | Joseph Haydn | Peter Ilyich Tchaikovsky
5CD
-1 1

Mehr aus diesem Genre

Eduard Franck
CD
Arnold Schönberg | Alban Berg | Anton Webern
4CD

Katalog | Kammermusik

F. Schubert: String Quartets Vol. III
audite 92.552|Juli. 2006
20,69 EUR SACD
 
Download
 
mp3
flac
wav
stereo,
mobile use
surround

F. Schubert: String Quartets Vol. III

Nach dem überragenden Erfolg von Vol. I und Vol. II der Schubert-Streichquartettreihe legt das Mandelring Quartett nun Vol. III vor. Wieder wird ein Frühwerk mit einem Spätwerk kombiniert. Zwischen dem frühen g-moll Quartett des 18-jährigen und dem G-dur Quartett des 29-jährigen... more...

Mandelring Quartett

Franz Schubert

Beim Kauf des physischen Tonträgers erhalten Sie zudem das komplette Album als kostenlosen MP3-Download.

  • Hybrid Mulitchannel SACD - Plays on all SACD and CD Players!

"Die analytisch-transparenten Interpretationen des famosen Mandelring-Quartetts auf der einen und ein hellwaches Aufnahme-Team auf der anderen Seite kommen zu einer geradezu beglückenden Symbiose: Die kammermusikalische Vielschichtigkeit der Schubertschen Streichquartettkunst lässt sich quasi mit der akustischen Lupe bis in ihre letzten Verästelungen verfolgen." (Fono Forum) more...

  • Preis der Deutschen Schallplattenkritik - PdSK - Bestenliste
  • Fono Forum - Klang: 5 von 5
  • Muzyka21 - CD des Monats
  • Pizzicato - 5/5 Noten
  • opushd.net - opus haute définition e-magazine - Magnifique - 3/3 O's
  • Stereo - Musik-Check: 4/5 Sternen

Nach dem überragenden Erfolg von Vol. I und Vol. II der Schubert-Streichquartettreihe legt das Mandelring Quartett nun Vol. III vor. Wieder wird ein Frühwerk mit einem Spätwerk kombiniert. Zwischen dem frühen g-moll Quartett des 18-jährigen und dem G-dur Quartett des 29-jährigen liegen 11 Jahre. Die vorliegende Werkkombination veranschaulicht die Entwicklung, die Schubert als Komponist in diesen Jahren durchlaufen hat: Fühlte er sich in den frühen Jahren seines Schaffens der Tradition trotz seines phantasievollen Umgangs mit ihr noch geradezu ehrfürchtig verbunden, diente sie ihm in den späteren Jahren nur noch als Vorlage, durch die formale Normen dünn hindurchschimmern.
Für solche Eigenmächtigkeiten wurde Schubert keineswegs belohnt; kein einziges seiner Streichquartette wurde zu seinen Lebzeiten verlegt und keines seiner späten Quartette, die aufgrund ihres technischen Anspruchs allesamt nur von einem professionellen Quartett spielbar waren, wurde öffentlich aufgeführt; die einzige Ausnahme bildet das „Rosamunde“-Quartett (Vol. II).

Das G-dur Quartett sprengt schon allein durch seine Länge von 50 Minuten den bisher gewohnten kammermusikalischen Rahmen, auch die musikalischen Mittel wie z.B. Tremoli, großflächige Entwicklungen und Steigerungskurven haben orchestralen Charakter und die Struktur der Sätze ist ungewöhnlich und eigenständig.
Das g-moll Quartett hingegen komponierte Schubert für das heimische Familienquartett. Obgleich sich das Quartett noch wesentlich mehr an den damals gängigen Traditionen orientiert, wird auch hier deutlich, das Schuberts Phase der Aneignung und Imitation von musikalischen Vorbildern allmählich zu Ende geht.

Dem Mandelring Quartett gelingt es, mit höchstem interpretatorischen und technischen Sachverstand eine musikalische Vision zu entwickeln. So wird die in den Quartetten verborgene Dramatik freigelegt und erschließt sich dem Hörer auch Dank der exzellenten Aufnahmetechnik durch alle Höhen und Tiefen hindurch auf organische Weise.

    Der Reinbeker
    Der Reinbeker | 17. Mai 2010, Nr. 9 | Peter Steder | 17. Mai 2010

    Jazz und Klassik

    „Chesky Records“ gehört unbestritten zu den führenden audiophilen…

    Pforzheimer Zeitung
    Pforzheimer Zeitung | 3. September 2009 | Thomas Weiss | 3. September 2009

    Bedeutende Streichquartette

    Das Mandelring-Quartett hat sich einerseits mit Franz Schubert befasst, von…

    www.SA-CD.net
    www.SA-CD.net | June 2008 | Polly Nomial | 17. Juni 2008

    This, the third volume of the Mandelring's exploration of Schubert's…

    www.SA-CD.net
    www.SA-CD.net | August 2007 | Andrew B | 7. August 2007

    The fascinating and long first movement allegro of this, Schubert’s last…

    www.ClassicsToday.com
    www.ClassicsToday.com | July 2007 | Victor Carr Jr | 1. Juli 2007

    The Mandelring Quartet initially raises high hopes in the first movement of…

    The Strad
    The Strad | June 2007 | Joanne Talbot | 1. Juni 2007

    What Schubert achieved in his brief life never ceases to amaze, yet even…

    Scherzo
    Scherzo | Mayo 2007 | Alfredo Brotons Muñoz | 1. Mai 2007

    La tercera entrega de la integral de cuartetos de Schubert a cargo del…

    Neue Zürcher Zeitung
    Neue Zürcher Zeitung | 27. April 2007 | flh | 27. April 2007

    Später Schubert

    Es gibt viele Interpretationen von Schuberts grossem letztem G-Dur-Quartett…

    Fanfare
    Fanfare | March/April 2007 | Peter J. Rabinowitz | 1. März 2007

    The Mandelring Quartet, three siblings and a friend, are renowned for their exceptional coordination—a virtue evident on this, the third volume of…

    Classica-Répertoire
    Classica-Répertoire | février 2007 | Antoine Mignon | 1. Februar 2007

    On retrouve avec un grand bonheur le Quatuor Mandelring dans la poursuite…

    Pizzicato
    Pizzicato | N° 170 - 2/2007 | Guy Wagner | 1. Februar 2007

    Faszinierende Alternative

    In dieser Einspielung setzen die vier Musiker sich mit dem großen letzten Meisterwerk Schuberts in Sachen…

    Le Monde de la Musique
    Le Monde de la Musique | Janvier 2007 | Patrick Szernsovicz | 1. Januar 2007

    C’est une chance pour Schubert de parvenir a maturite avant que ne puissent l’influencer les dernières compositions de Beethoven d’autant que…

    Fono Forum
    Fono Forum | 1/2007 | Holger Arnold | 1. Januar 2007

    Analytisch

    Wie bei den beiden Vorgängerinnen vereint auch diese dritte Folge des 2003 begonnenen Schubert-Zyklus ein frühes und ein spätes Quartett als…

    Muzyka21
    Muzyka21 | styczeń 2007, 1 (78) | Stanisław Lubliński | 1. Januar 2007

    Arcydzieła Schuberta zespół wykonuje z ogromnym liryzmem i niezwykłą…

    www.ResMusica.com
    www.ResMusica.com | Décembre 2006 | Patrick Georges Montaigu | 30. November 2006

    Poursuivant son intégrale Schubert après deux premiers volumes consacrés…

    opushd.net - opus haute définition e-magazine
    opushd.net - opus haute définition e-magazine | Numéro 18 | Jean-Jacques Millo | 13. November 2006

    Troisième volume de l’intégrale des Quatuors à cordes de Franz…

    www.classicstodayfrance.com
    www.classicstodayfrance.com | Novembre 2006 | Christophe Huss | 2. November 2006

    Après La Jeune fille et la mort dans le volume 1 et Rosamunde dans le…

    Ensemble - Magazin für Kammermusik
    Ensemble - Magazin für Kammermusik | Oktober/November 2006 | Detlev Bork | 1. Oktober 2006

    Erfolgsserie 3. Teil

    Wieder kombiniert das Mandelring Quartett ein frühes Werk Franz Schuberts…

    Stereo
    Stereo | 9/2006 | Egon Bezold | 1. September 2006

    Aus Schuberts letztem Quartett spricht der große Tragiker, der sich die…

    Mannheimer Morgen - Morgen Magazin
    Mannheimer Morgen - Morgen Magazin | Freitag, 18. August 2006 | hub | 18. August 2006

    Zunächst ist man verblüfft. So rasch und präzise, so artikulationssicher…

    DeutschlandRadio Kultur - Radiofeuilleton
    DeutschlandRadio Kultur - Radiofeuilleton | 31. Juli 2006 | Carola Malter | 31. Juli 2006

    „Quartett spielen – unser Traumberuf“ ... viele Musiker wünschen sich das. Doch nicht alle können diesen Traum auch leben. Das…

F. Schubert: String Quartets Vol. III (audite 92.552)

Teil der Serie: Schubert-Streichquartette mit dem Mandelring Quartett (z. Zt. 3 Produktionen)
Artikelnummer: 92.552
EAN-Code: 4022143925527
Preisgruppe: ACX
Veröffentlichungsdatum: 1. Juli 2006
Spielzeit: 72 min.

Nutzerkommentare

Es wurde noch kein Kommentar eingereicht.

Eigenen Kommentar erstellen