Reviews

www.pizzicato.lu | 06/12/2018 | Uwe Krusch | December 6, 2018 | source: https://www.pizz... |

Auch beim Solorepertoire wieder überzeugend
Wann immer Franziska Pietsch eine neue CD vorlegt, sei es als Solistin mit Orchester, mit ihren Streicherkolleginnen im ‘Trio Lirico’, bei SonatenMehr lesen


Spiegel online | Sonntag, 02.12.2018 | Werner Theurich | December 2, 2018 | source: http://www.spieg... |

Violinen: Bartók würde sich wundern
Gegen die Konventionen und voller Gegensätze: Die Violinistinnen Franziska…
Der Wind weht rau! Franziska Pietsch behandelt die Solosonate Sz 117 von Béla Bartók (1881-1945) ganz unfolkloristisch karg und klar, wie es sichMehr lesen


Image Hifi | 12/2018 | Winfried Dulisch | December 1, 2018 |

Folk und Folklore
Kurz vorgestellt: neue Tradition und alte Moderne
[…] Der Albumtitel »Vergessene Avantgarde der Alten Musik« (Audite 97.730/ Edel) ist kein Widerspruch, sondern eine Hommage an jene BogenhauserMehr lesen


Das Orchester | 12/2018 | Franzpeter Messmer | December 1, 2018 | source: https://dasorche... |

Wie „Kapellmeistermusik“ klingen die Tondichtungen von Richard Strauss in der neuen Einspielung der Staatskapelle Weimar mit ihrem DirigentenMehr lesen


www.musicweb-international.com | Dec 2018 | Marc Rochester | December 1, 2018 |

Recording of the Year
The disc which made the biggest impact on me (and, I regret to say, my near neighbours) was a shattering recording of Prokofiev’s rarely-heardMehr lesen


Gramophone | December 2018 | Rob Cowan | December 1, 2018 |

Franziska Pietsch truly takes ownership of Bartók’s Solo Sonata. Her interpretation is prompted by the idea of his ‘explosive seriousness’, aMehr lesen


Fono Forum | Dezember 2018 | Reinmar Emans | December 1, 2018 |

Eine knappe Stunde Musik, die erkennbar von Begeisterung getragen ist. Denn ein vierjähriges interdisziplinäres Forschungsprojekt zumMehr lesen


Die Zeit | N° 48 - 22. November 2018 | Holger Noltze | November 22, 2018 | source: https://www.zeit... |

Spielen, um zu überleben
Die Geigerin Franziska Pietsch wuchs in der DDR auf und lernte im Westen, was Freiheit in der Musik bedeutet. Womöglich hat der Kollege es gutMehr lesen


www.pizzicato.lu | 14.11.2018 | Uwe Krusch | November 14, 2018 | source: https://www.pizz... |

Überzeugende Fortsetzung
Das ‘Swiss Piano Trio’ hat nunmehr wohl die letzte Ausgabe seiner erweiterten Sammlung der Klaviertrios von Ludwig van Beethoven vorgelegt undMehr lesen


www.opusklassiek.nl | november 2018 | Aart van der Wal | November 14, 2018 | source: https://www.opus... |

Ik schreef het al eerder, in mijn bespreking van de beide vioolconcerten van Sergei Prokofjev: de banneling Prokofjev en de banneling FranziskaMehr lesen


www.pizzicato.lu | 09/11/2018 | Remy Franck | November 9, 2018 | source: https://www.pizz... |

Alles andere als eine Kneipp-Kur
Seit Jahren schon spielt Andrea Lucchesini eine Mischung von Scarlatti-Sonaten und den sechs ‘Encores’ von Luciano Berio im Konzertsaal. Nun hatMehr lesen


BRF 1 Radio | Mittwoch, den 7. November 2018, Klassikzeit | Hans Reul | November 7, 2018 | source: https://1.brf.be... |

BROADCAST
Klassikzeit: WDR-Sinfonieorchester spielt Robert Schumann
Unter der Leitung von Heinz Holliger bringt das WDR-Sinfonieorchester beim Label audite sämtliche Orchesterwerke Robert Schumanns heraus. EineMehr lesen


Record Geijutsu | 11/2018 | Oki Nakamura | November 1, 2018 |

Japanische Rezension siehe PDF!Mehr lesen


Audio | 11/2018 | Andreas Fritz | November 1, 2018 |

Geradlinig, kraftvoll, virtuos, makellos und intensiv – so wurde das Spiel des russischen Geigers Nathan Milstein oft beschrieben. Wie treffendMehr lesen


Choir & Organ | November / December 2018 | Rupert Gough | November 1, 2018 |

Essentially a concept album, Seven is two musicians' exploration of creation myths through seven musical fragments, each fragment being inspired byMehr lesen


ClicMag | N° 65 Novembre 2018 | Jean-Charles Hoffelé | November 1, 2018 |

Nathan Milstein joue ...
Hormis celui pour violoncelle, les deux autres concertos de Dvorak eurent leurs héros au XXe Siècle: Rudolf Firkusny défendit celui pour piano etMehr lesen


Das Opernglas | Jg. 39, November 2018 | J. Gahre | November 1, 2018 |

CD-News
Für die Freunde der Renaissance-Musik hält das aus sechs Musikern bestehende "ensemble arcimboldo" unter Leitung vonThilo Hirsch einen ganzMehr lesen


Diapason | N° 673 - Novembre 2018 | Hugues Mousseau | November 1, 2018 |

Ferenc Fricsay a fort peu dirigé la musique de Richard Strauss. Le programme du présent CD recoupe, pour l’essentiel, ce que le chef hongroisMehr lesen


Gramophone | November 2018 | Rob Cowan | November 1, 2018 |

Bach for Solo Violin
Rob Cowan goes beyond Hilary Hahn’s exceptional solo Bach and listens to…
[…] On the evidence of what we hear, the remaining three violinists are rather more au fait (or should I perhaps say ‘connected’?) with currentMehr lesen


www.artalinna.com | 31 October 2018 | Jean-Charles Hoffelé | October 31, 2018 | source: http://www.artal... |

Le Concerto de Milstein
Hormis celui pour violoncelle, les deux autres concertos de Dvořák eurent leurs héros au XXe siècle : Rudolf Firkušný défendit celui pour pianoMehr lesen

...