-1 1

Sound carrier of the series

-1 1

More from these composers

Robert Schumann | Ludwig van Beethoven
CD
Modest Petrowitsch Mussorgskij
CD
Franz Schubert | Robert Schumann | Hugo Wolf | Henri Duparc | Maurice Ravel | Claude Debussy
2CD

Series | Swiss Piano Trio (at present 8 Productions)

In the canon of music literature, the genre of the piano trio is relatively rarely represented. The Swiss Piano Trio - winners of the International Chamber Music Competition in Caltanissetta, Italy and of the Austrian Johannes Brahms Competition - has recorded several SACDs for audite with works of this genre, including the complete piano trios of Mendelssohn Bartholdy, as well as those by Clara and Robert Schumann and Tchaikovsky. Amongst them can be found special items such as the only piano trio by Clara Schumann (Op. 17) which is in no way inferior to the works of her husband, as well as the impressive Piano Trio, Op. 50 by Tchaikovsky, composed in 1882 on the occasion of the death of his friend Nikolai Rubinstein, which is a major technical challenge for any piano trio with its two monumental movements.
The latest productions of this series are first releases of piano trios by the Mendelssohn Bartholdy pupil Eduard Franck and the first volumes of the edition "
Ludwig van Beethoven: Complete Works for Piano Trio", which are also available as a separate series.

Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio

Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio

Komponisten:

Felix Mendelssohn Bartholdy | Robert Schumann | Peter Ilyich Tchaikovsky | Clara Schumann | Eduard Franck | Ludwig van Beethoven

  • Hybrid Mulitchannel SACD - Plays on all SACD and CD Players!
  • Premiere Recordings

Swiss Piano Trio (at present 8 Productions)

 
    http://theclassicalreviewer.blogspot.de
    http://theclassicalreviewer.blogspot.de | Saturday, 28 April 2012 | April 28, 2012

    Mendelssohn - a lightweight composer?

    The two piano trios Op.49 and Op.66 are particularly fine works especially…

    Stereo
    Stereo | 6/2011 Juni | OPf | June 1, 2011

    Klaviertrios Nr. 1 + 2

    Schweizer Klaviertrio

    Wie schön muss Mendelssohns erstes Klaviertrio klingen? "Nicht zu sehr",…

    Fono Forum
    Fono Forum | 06/11 Juni 2011 | Ole Pflüger | June 1, 2011

    Gar schön?

    Wie schön muss Mendelssohns erstes Klaviertrio klingen? "Nicht zu sehr", scheint die Antwort des Schweizer Klaviertrios zu sein. Es ist etwas dran.…

    International Record Review
    International Record Review | May 2011 | Mark Tanner | May 1, 2011

    That Schumann considered Mendelssohn to be a natural successor to Beethoven, and went on to prize his piano trios so ardently, was a strong indication…

    Fanfare
    Fanfare | May/June 2011 | Jerry Dubins | May 1, 2011

    My first reaction to receiving this release for review was, “Oh no, not another recording of Mendelssohn’s piano trios!” This now makes 22…

    www.ResMusica.com
    www.ResMusica.com | 28 avril 2011 | Jean-Luc Caron | April 28, 2011

    Une lecture probe de Mendelssohn

    « C’est le maître trio de notre époque… » s’exclama Robert…

    Westdeutsche Zeitung
    Westdeutsche Zeitung | Samstag, 9. April 2011 | wall | April 9, 2011

    Dynamisches Trio

    Rasant geht es zu in den schnellen Sätzen der beiden Klaviertrios Felix…

    Kulimu
    Kulimu | 37. Jg. 2011, Heft 1 | uwa | April 1, 2011

    Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio Nr. 1 u. 2

    Schweizer Klaviertrio

    Seit dem das Schweizer Klaviertrio 2005 den ersten Preis beim…

    Pizzicato Supersonic
    Pizzicato | N° 212 - 4/2011 | Alain Steffen | April 1, 2011

    Ein Meisterstreich

    Gerade bei Aufnahmen wie dieser ist es eine Freude für den Rezensenten, die Bestnote Supersonic zu vergeben. Ich muss zugeben, dass ich diese…

    Musik & Theater
    Musik & Theater | April 2011 | Fritz Trümpi | April 1, 2011

    Feinfasriger Mendelssohn

    Obschon sich das Schweizer Klaviertrio eine erfrischende Jugendlichkeit…

    www.musicweb-international.com
    www.musicweb-international.com | Tuesday March 29th | Kevin Sutton | March 29, 2011

    Felix Mendelssohn

    Robert Schumann, in the Neue Zeitschrift für Musik, hailed Felix Mendelssohn as the Mozart of the nineteenth century, the "brightest musician who…

    Crescendo
    Crescendo | Jg. 14, Nr. 2 (März-Mai 2011) | Antoinette Schmelter De Escobar | March 1, 2011

    Swiss Piano Trio

    WIE MEDELSSOHN SELBST

    Wie ein Espresso: Klassik in hochkonzentrierter Form. Seit 1998 spielen…

    Ensemble - Magazin für Kammermusik
    Ensemble - Magazin für Kammermusik | März 2011 | Carsten Dürer | March 1, 2011

    Mit Spannung weiterhören

    Wenn es um das Genre Klaviertrio geht, dann stellen die beiden von Felix…

    Kulturspiegel
    Kulturspiegel | März 2011, Heft 3 | Johannes Saltzwedel | March 1, 2011

    Felix Mendelssohn Bartholdy: "Klaviertrios" (Audite)

    Viele Ensembles haben diese Werke gespielt; und schlecht klingen sie schon…

    Spiegel online
    Spiegel online | Montag, 28. Februar 2011 | Johannes Saltzwedel | February 28, 2011

    Felix Mendelssohn Bartholdy: "Klaviertrios" (Audite)

    Viele Ensembles haben diese Werke gespielt; und schlecht klingen sie schon…

    La Liberté
    La Liberté | 12 février 2011 | EH | February 12, 2011

    L’INSPIRATION PUISSANTE DU TRIO AVEC PIANO

    Difficile de résumer la musique de Mendelssohn, autant héritier de la…

    Der Landbote
    Der Landbote | 27. Januar 2011 | Herbert Büttiker | January 27, 2011

    Im innersten Zirkel

    Das Klaviertrio ist neben dem Streichquartett die Nummer zwei der…

    Südkurier
    Südkurier | Nr. 15 (20. Januar 2011) | Martin Preisser | January 20, 2011

    Fiebrig-feuriger Mendelssohn

    Das Schweizer Klaviertrio legt eine neue CD vor. Die CD macht den Anfang…

    Tagblatt Online
    Tagblatt Online | 11. Januar 2011 | Martin Preisser | January 11, 2011

    Start mit Mendelssohn

    Martin Lucas Staub, Sie haben eine neue Reihe von Klaviertrio-Einspielungen…

    Thurgauer Zeitung
    Thurgauer Zeitung | 11. Januar 2011 | Martin Preisser | January 11, 2011

    Start mit Mendelssohn

    Martin Lucas Straub, Sie haben eine neue Reihe von…

    Thurgauer Zeitung
    Thurgauer Zeitung | 11. Januar 2011 | Martin Preisser | January 11, 2011

    Schweizer Klaviertrio mit fiebrig-feurigem Mendelssohn

    In letzter Zeit war das Schweizer Klaviertrio vor allem international…

    www.jazzstore.com
    www.jazzstore.com | Mike D. Brownell | November 30, 2010

    Composed in 1839 and 1845, respectively, the two mature piano trios of…

    Musica 5/5 Sterne
    Musica | febbraio 2012 | Stefano Pagliantini | February 1, 2012

    Un’esecuzione genuina e coinvolgente, fresca e partecipe quella che offre…

    American Record Guide
    American Record Guide | 01.11.2011 | Paul L. Althouse | November 1, 2011

    Even though they never have gripped the imagination of music lovers, the Schumann trios—these two plus a later one—are certainly worthy of the…

    Record Geijutsu
    Record Geijutsu | October 2011 | October 1, 2011

    japanische Rezension siehe PDF!…

    Fanfare
    Fanfare | Issue 35:1 (Sept/Oct 2011) | Steven E. Ritter | September 1, 2011

    Schumann did not start his chamber music efforts in earnest until immediately following the “song” year of 1840, though until that point he had…

    Westdeutsche Allgemeine Zeitung
    Westdeutsche Allgemeine Zeitung | Dienstag, 23. August 2011 | hb | August 23, 2011

    Klassik

    Obwohl Schumanns Kammermusik zentrale Bedeutung zukommt, kann man – vom…

    Thurgauer Zeitung
    Thurgauer Zeitung | 17. August 2011 | Martin Preisser | August 17, 2011

    Pünktlich zum Festivalstart eine neue Schumann-CD

    Das Schweizer Klaviertrio doppelt nach: Nach Mendelssohn legt es eine fulminante Aufnahme von zwei Schumann-Trios vor

    Der Thurgauer Pianist Martin Lucas Staub ist künstlerischer Leiter des…

    Tagblatt Online
    Tagblatt Online | Mittwoch, 17. August 2011 | Martin Preisser | August 17, 2011

    Pünktlich zum Festivalstart eine neue Schumann-CD

    Das Schweizer Klaviertrio doppelt nach: Nach Mendelssohn legt es eine fulminante Aufnahme von zwei Schumann-Trios vor

    Der Thurgauer Pianist Martin Lucas Staub ist künstlerischer Leiter des…

    RBB Kulturradio 5/5
    RBB Kulturradio | 12.08.2011 | Imke Griebsch | August 12, 2011

    Robert Schumann: Klaviertrios 1 und 2

    Das Schweizer Trio geht aufs Ganze und hat eine wunderbare CD eingespielt

    Robert Schumanns Kammermusik steht immer noch zu sehr im Schatten seiner Klavierwerke, Lieder und Sinfonien. Dabei hat Schumann auf dem Gebiet der…

    Ensemble - Magazin für Kammermusik
    Ensemble - Magazin für Kammermusik | 4-2011 (August / September 2011) | Robert Nemecek | August 1, 2011

    Energisch und pointiert

    Schumanns Klaviertrios stehen bis heute im Schatten der Trio-Kompositionen…

    www.SA-CD.net
    www.SA-CD.net | July 25, 2011 | Adrian Cue | July 25, 2011

    I was not familiar with the Swiss Piano Trio. This is their second…

    Gesellschaft Freunde der Künste
    Gesellschaft Freunde der Künste | 22.07.2011 | July 22, 2011

    Musik Klassik: Swiss Piano Trio - Klaviertrios 1 Op.63 & 2 Op.80 - Kammermusikliteratur des 19. Jahrhunderts

    Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Mendelssohn-Klaviertrios legt audite nun das zweite Album mit dem Schweizer Klaviertrio vor. Die SACD…

    International Record Review
    International Record Review | July/August 2011 | John Warrack | July 1, 2011

    An exceptionally good programme essay for this disc by Wolfgang Rathert points to the problems that lurk in wait for the performers in Schumann's…

    Pizzicato
    Pizzicato | N° 214 (6/2011) | ge | June 1, 2011

    Diese Einspielung soll der Start in eine Gesamtaufnahme von Schumanns Trios sein – ein Vorhaben, bei dem es noch vorhandenes Potenzial zu nutzen…

    Rondo
    Rondo | Nr. 681 / 28.05. - 03.06.2011 | Michael Blümke | May 28, 2011

    Was für den Kritiker gilt, gilt ebenso für den CD-Käufer: Man soll sich…

    www.musikansich.de
    www.musikansich.de | November 2012 | Sven Kerkhoff | November 1, 2012

    Tönendes Grabmal

    Seinem im Alter von nur 46 Jahren verstorbenen Lehrer und Förderer Nikolaj…

    Ensemble - Magazin für Kammermusik
    Ensemble - Magazin für Kammermusik | 4-2012 August/September | Ernst Hoffmann | August 1, 2012

    Trauergesang zu dritt

    Solche exorbitanten Spieldauern, und das noch für ein Kammermusikwerk,…

    International Record Review
    International Record Review | July / August 2012 | Raymond Tuttle | July 1, 2012

    Some might argue in favour of his String Quartet No. 1, and others for the string sextet Souvenir de Florence. For me, however, Tchaikovsky's most…

    Infodad.com
    Infodad.com | 20.06.2012 | June 20, 2012

    Delving a little more deeply than usual into the works of composers who are…

    kulturtipp
    kulturtipp | Nr. 12 (2.-15. Juni 2012) | Fritz Trümpi | June 2, 2012

    Entfesselung zu dritt

    Seine jugendliche Frische hat sich das Schweizer Klaviertrio zwar bewahrt,…

    Pizzicato Supersonic
    Pizzicato | N° 224 - 6/2012 | ge | June 1, 2012

    Gestalterische Kraft

    Peter Iljitsch Tchaikovskys Opus 50, geschrieben im Andenken an Nikolai Rubinstein, ist weit mehr als ein klassisches Klaviertrio. Das Werk bietet…

    Fanfare
    Fanfare | December 2012 | Jerry Dubins

    This is only the second single-disc SACD version of Tchaikovky’s A-Minor Piano Trio I’m aware of. It’s a shame, though, that nothing else was…

    Record Geijutsu
    Record Geijutsu | June 2012

    japanische Rezension siehe PDF…

    Luister 'Luister 10' - Award
    Luister | maart/april 2014 | Emile Stoffels | March 1, 2014

    Het heilig vuur is bij het Swiss Trio zeer aanwezig en met veel kleur bovendien. Tegelijkertijd is er veel precisie. Een fenomale SACD. De opname is voorbeeldig. Hoogste lof!…

    Fanfare
    Fanfare | Issue 36:6 (July/Aug 2013) | Jerry Dubins | July 1, 2013

    This is now the third occasion on which I’ve been privileged to review a new release by the outstanding Swiss Piano Trio. The ensemble’s…

    Record Geijutsu
    Record Geijutsu | July 2013 | July 1, 2013

    japanische Rezension siehe PDF…

    Pizzicato 5/5 Noten
    Pizzicato | N° 232 - 4/2013 | Steff | April 1, 2013

    Brillante Aufnahmetechnik, virtuoses und hochkonzentriertes Spiel, drei wunderbare Musikstücke: Was will man mehr? Das 'Swiss Piano Trio' zeigt mit…

    International Record Review
    International Record Review | April 2013 | Piers Burton-Page | April 1, 2013

    'Formulae, somewhat wearily manipulated … evidence of the composer' s declining powers.' Poor Schumann! His G minor Piano Trio, the third of three,…

    Musik & Theater
    Musik & Theater | März 2013 | Sibylle Schäfer | March 1, 2013

    Schumanniana

    Clara Schumann, geborene Wieck, die Robert Schumann um mehr als vier…

    The Strad
    The Strad | March 2013 | David Denton | March 1, 2013

    A welcome exploration of piano trios by the two Schumanns

    Listening to this performance of Clara Schumann's Piano Trio, one can well…

    BBC Music Magazine
    BBC Music Magazine | March 2013 | JD | March 1, 2013

    An attractive programme but the playing of the Swiss Piano Trio is, though enthusiastic, rather underimagined. A certain heavy-handedness does little…

    www.ResMusica.com
    www.ResMusica.com | Le 20 février 2013 | Jean-Luc Caron | February 20, 2013

    Inoubliables Trios avec piano de Clara et Robert Schumann

    Monsieur et Madame Schumann, 157 et 117 ans après leur disparition,…

    http://theclassicalreviewer.blogspot.de
    http://theclassicalreviewer.blogspot.de | Monday, 28 January 2013 | January 28, 2013

    Highly recommended Audite release of Piano Trios by Clara and Robert Schumann from the Swiss Piano Trio

    The Swiss Piano Trio are at turns sensitive, passionate, richly melodic, forcefully compelling. Their playing always has such terrific ensemble and precision, with them alive to every nuance, making this trio sound a wonderful piece.…

    Ensemble - Magazin für Kammermusik Repertoirewert: 5/5
    Ensemble - Magazin für Kammermusik | 3-2013 Juni/Juli | Robert Nemecek

    Differenziert & homogen

    Das Schweizer Klaviertrios, das Homogenität mit hoher Differenzierungskunst verbindet: [...] Der warme Ton, die atmende Phrasierung und das geschmeidige Zusammenspiel ergeben zusammen eine im besten Sinne "romantische" Interpretation…

    Image Hifi
    Image Hifi | I/2015 | Heinz Gelking | January 1, 2015

    Früchte der Arbeit

    Das Schweizer Klaviertrio hat jetzt drei davon auf hohem Niveau eingespielt. Streicher und Klavier stehen in schöner Balance, das Musizieren hat Energie, Transparenz und Homogenität – hörenswerte Werke in einer Top-Erstaufnahme.…

    Muzyka21 4/5 Sternen
    Muzyka21 | listopad 2014 | Stanisław Lubliński | November 1, 2014

    Wydawnictwo Audite kontynuuje serie płytową poświeconą niemieckiemu…

    Neue Musikzeitung
    Neue Musikzeitung | 9/14 September 2014 | September 1, 2014

    Romantische Grenzgänge zwischen Konzert und Salon

    Übersehene Kleinode der Klaviertrioliteratur in neuen Aufnahmen

    Die CD mit dem Schweizer Klaviertrio ergänzt die verdienstvolle Franck-Serie bei audite um eine weitere Facette – und dies auf vorbildlichem instrumentalen und klangtechnischen Niveau.…

    American Record Guide
    American Record Guide | September 2014 | Gil French | September 1, 2014

    Audite is doing a great service by bringing us another album (the 10th) devoted to the music of little-known German composer Eduard Franck…

    Musik & Theater
    Musik & Theater | 9/10-2014 | Sibylle Schäfer | September 1, 2014

    Statt Pralinen

    Diese herrlichen Klaviertrios werden in jeder CD-Sammlung brillieren, denn es handelt sich hier durchwegs um meisterhaft gearbeitete Kompositionen, die vor Ideenreichtum und Melodienseligkeit nur so überquellen. Vor allem Opus 22 – das einzige Trio, das zu Lebzeiten des Komponisten gedruckt wurde – braucht den Vergleich mit den besten Werken der Gattung nicht zu scheuen. Man verzeiht es den Interpreten gern, dass sie die Trios auf eine Weise spielen, die niemandem weh tut.…

    Fanfare
    Fanfare | 19.08.2014 | Jerry Dubins | August 19, 2014

    By now, readers should be somewhat familiar with Eduard Franck (1817–1893), following half-a-dozen or so appearances he has made here on recordings…

    International Record Review
    International Record Review | July / August 2014 | Mark Tanner | July 1, 2014

    The piano trio emrged as one o f the more important genres in the nineteenth century, from amidst an ever-complex, ever-volatile, ever-vibrant period…

    Fono Forum Musik: 4/5 Sternen
    Fono Forum | Juli 2014 | C. Vr. | July 1, 2014

    Ausdrucksstark

    Dass Eduard Franck Unterricht bei Felix Mendelssohn bekommen hat, hört man zumindest dem E-Dur-Klaviertrio von 1835 durchweg an. Da sind perlende…

    www.expeditionaudio.com
    www.expeditionaudio.com | Jun 24, 2014 | Paul Ballyk | June 24, 2014

    The remarkable Swiss Piano Trio performs with the impeccable technique, sensitive musicality and homogeneity of sound and approach that set them among the finest such ensembles performing today.…

    Ensemble - Magazin für Kammermusik Klang: 5/5
    Ensemble - Magazin für Kammermusik | 3-2014 (Juni/Juli) | Carsten Dürer | June 1, 2014

    Aus Mendelssohns Schatten

    Das Schweizer Klaviertrio spielt dieses Werk entsprechend mit Vehemenz, jugendlichem Charme und einer wunderbaren Melodienlust [...] auch mit einer neuen Klanggebung und einer Transparenz, die jedwede Nuance hörbar macht.
    [...] Insgesamt ist diese CD ein Erlebnis und das Klaviertrio aus der Schweiz zeigt wieder einmal seine Klasse.…

    www.klavier.de
    www.klavier.de | 20.05.2014 | Florian Schreiner | May 20, 2014

    Quer durchs 19. Jahrhundert

    Franck, Eduard: Klaviertrios

    Der hohe Wert dieser Franck-Produktion liegt also nicht nur darin, dass die Kenntnis des Klaviertrio-Repertoires im 19. Jahrhundert erweitert wird, sondern dass die Werke als eigenständige Beiträge von großem Reiz sind – und von Schweizer Klaviertrio schlichtweg erstklassig präsentiert werden. Und schließlich lassen weder Beiheft noch klangliche Darstellung Wünsche unerfüllt.…

    klassik.com Repertoirewert: 5/5 Sternen
    klassik.com | 20.05.2014 | Florian Schreiner | May 20, 2014 | source: http://magazin.k...

    Quer durchs 19. Jahrhundert

    Der hohe Wert dieser Franck-Produktion liegt also nicht nur darin, dass die Kenntnis des Klaviertrio-Repertoires im 19. Jahrhundert erweitert wird, sondern dass die Werke als eigenständige Beiträge von großem Reiz sind – und von Schweizer Klaviertrio schlichtweg erstklassig präsentiert werden. Und schließlich lassen weder Beiheft noch klangliche Darstellung Wünsche unerfüllt.…

    ???
    ??? | 01.05.2014 | Livio Malpighi | May 1, 2014

    EduardF ranck era un compositore di origine tedesca( nato a Breslavia) da non confondere con il più noto César Franck, ottimo compositore belga che…

    Musica
    Musica | numero 256 - maggio 2014 | Bernardo Pieri | May 1, 2014

    L’esecuzione dello Schweizer Trio è di immacolata chiarezza, adeguata bravura, inappuntabile precisione, completa attendibilità. Nell’attesa non ansiosa che ensembles di più spiccata fantasia interpretativa ci facciano scoprire in Franck anche quello che non c’è.…

    Thurgauer Zeitung
    Thurgauer Zeitung | 4. April 2014 | Martin Preisser | April 4, 2014

    Mendelssohn-Schüler zu entdecken

    Das Schweizer Klaviertrio bleibt sich auch bei dieser Einspielung treu und besticht durch Frische, Klarheit, Durchlässigkeit und kraftvolle Brillanz. Und präsentiert sehr lohnende romantische Entdeckungen. …

    BBC Music Magazine
    BBC Music Magazine | March 2014 | JH | March 1, 2014

    Father of Richard but no relation to Cesar, Eduard Franck combines the neoclassical enchantment of his teacher Mendelssohn and Schumann's lyrical…

    Musica
    Musica | numero 254 - Marzo 2014 | March 1, 2014

    Scritti tra il 1835 e il 1886, forniscono un significativo sguardo sulla cultura della musica da camera nell’800.…

    www.amazon.co.uk
    www.amazon.co.uk | 19 Feb 2014 | J. A. Peacock | February 19, 2014

    Audite's rewarding survey of Eduard Franck's piano trios completed

    With this latest release from German label Audite we now have all of Eduard Franck's extant piano trios available on disc and what a rewarding…

    Crescendo Magazine Son: 9 Livret: 10 Répertoire: 10 Interpretation: 9
    Crescendo Magazine | Le 28 décembre 2015 | Bernard Postiau | December 28, 2015

    Le début d’une nouvelle intégrale des trios avec piano de Beethoven

    Sur le plan interprétatif, nous avons affaire à des lectures en tous points magnifiques, brillantes mais intelligemment pensées, virtuoses mais jamais ostentatoires, toujours pertinentes par rapport aux intentions du compositeur, toujours passionnantes par l’intelligence dans la progression du discours, l’élégance de l’expression, le raffinement des sonorités. En somme, un début plus que prometteur pour une intégrale qui pourrait bien venir tutoyer prochainement Kempff-Szeryng-Fournier ou le Beaux Arts trio.…

    Record Geijutsu
    Record Geijutsu | 09/2015 | September 1, 2015

    Japanische Rezension siehe PDF!…

    Schweizer Musikzeitung
    Schweizer Musikzeitung | Juni 2015 (18. Jahrgang) | Pierre-Alain Chamot | June 1, 2015

    Jeunesse et maturité

    Le Swiss Piano Trio lance son enregistrement des trios de Beethoven avec le premier et le dernier.

    On retrouve les qualités de l'ensemble qui lui ont fait récolter de nombreux éloges: une interprétation très homogène, soignée et respectueuse du texte. Leur version de l'opus 1 est fraîche et sans double-fond, les tempi bien trouvés…

    Fanfare
    Fanfare | May 2015 | Jerry Dubbins | May 1, 2015

    In recent issues, I’ve been extolling the virtues of the Trio Élégiaque for its five-disc Beethoven piano trios intégrale on Brilliant Classics,…

    Bayern 4 Klassik - CD-Tipp
    Bayern 4 Klassik - CD-Tipp | BR-Klassik, CD-Tipp vom 24.04.2015 | April 24, 2015

    BROADCAST

    CD-TIPP

    Sendebeleg siehe PDF!…

    Bayern 4 Klassik - CD-Tipp BR4 Klassik - CD-Tipp
    Bayern 4 Klassik - CD-Tipp | 24.04.2015 | Michael Schmidt | April 24, 2015

    Ludwig van Beethoven: Klaviertrios

    Sie arbeiten seit über 15 Jahren zusammen und gehören mittlerweile zu den renommiertesten Ensembles ihrer Heimat. Die Rede ist von Angela Golubeva,…

    Pizzicato 4/5 Noten
    Pizzicato | 24/04/2015 | Guy Engels | April 24, 2015

    Gelungener Start

    Derweil die Gesamtaufnahme von Beethovens Streichquartetten allmählich auf ihr Ende zusteuert – 4 von voraussichtlich 6 CDs sind mittlerweile…

    Gramophone
    Gramophone | April 2015 | Nalen Anthoni | April 1, 2015

    Instruments are carefully balanced, sound is good. But this recording, originally in SACD format, would audibly have been a lot finer if it hadn't…

    Wetzlarer Neue Zeitung
    Wetzlarer Neue Zeitung | 24. Februar 2015 | Dr. Klaus P. Andrießen | February 24, 2015

    Die CD-Kritik

    Klassik

    Schon die jetzt veröffentlichte erste CD der fünfteiligen Gesamtaufnahme sämtlicher Beethoven’scher Werke dieser Gattung ist ein faszinierendes musikalisches Zeugnis. Das Swiss Piano Trio kann dabei seine überragenden Fähigkeiten nicht zuletzt deshalb voll ausspielen, weil das Label Audite für eine offenkundig erstklassige Aufnahme und Reproduktion sorgt. Die oft genug überaus feinen musikalischen Strukturen kommen dabei ebenso zur Geltung wie die dramatischen dynamischen Sprünge der Kompositionen.…

    www.ResMusica.com
    www.ResMusica.com | Le 23 février 2015 | Jean-Luc Caron | February 23, 2015

    Le Swiss Piano face à Beethoven

    Sans doute une occasion à saisir d’amener les novices à découvrir et se complaire dans l’univers beethovénien intemporel. On attend
    avec impatience le second volume.…

    Bayerischer Rundfunk
    Bayerischer Rundfunk | BR-Klassik, 16. Februar 2015, 19.05-20.00 Uhr | Elgin Heuerding | February 16, 2015

    Prisma: CDs kritisch gehört - Kammermusik

    Das Schweizer Klaviertrio ist da bestens zuhause. Demonstrieren soll das der Finalsatz. Gespickt mit Ausbrüchen und von einer starken Lebhaftigkeit. Von der Spielfreude der Musiker zum Aufblühen, ja manchmal Aufplatzen gebracht.…

    Vorarlberger Nachrichten
    Vorarlberger Nachrichten | FREITAG, 13. FEBRUAR 2015 | Fritz Jurmann | February 13, 2015

    Volume 1 ist ein vielversprechendes Debüt mit dem ersten und letzten Trio, souverän und in schlüssiger Balance zwischen Klarheit und Emotionalität musiziert.…

    WDR 3
    WDR 3 | TonArt 09.02.2015, 15.05 - 17.45 Uhr | Nicolas Tribes | February 9, 2015

    Das Schweizer Klaviertrio nimmt es mit Beethoven auf

    Das Schweizer Klaviertrio [legt] einen sehr überzeugenden Auftakt seiner Beethoven Gesamteinspielung vor. Der Aufnahmeklang ist warm und rund, die Interpretation ist ausgewogen und doch temperamentvoll – da freut man sich auf mehr.…

    De Gelderlander
    De Gelderlander | Donderdag 5 Februari 2015, Jaargang 165, Nummer 30 | Maarten-Jan Dongelmans | February 5, 2015

    Op de bres voor meer zangerigheid

    Op Audite begint het Swiss Piano hovenleerling Carl Czerny in het Trio aan een nieuwe cyclus met achterhoofd.

    Beethovens pianotrio's. Dat doet Diens herinneringen aan de wijze het met de aanwijzingen van Beet-waarop Beethoven zijn kamermuziek graag vertolkt zag, leiden hier tot opmerkelijke tempokeuzes. Verfrissend, net als de bundeling van het eerste pianotrio met het laatste uit de rij: het fameuze 'Aartshertog Trio'. Het Swiss Piano Trio koppelt hier verdieping aan flair.…

    Der neue Merker
    Der neue Merker | Februar 2015 | Dr. Ingobert Waltenberger | February 1, 2015

    Das SWISS PIANO TRIO startet schwungvoll in die Gesamtaufnahme aller Klaviertrios Beethovens mit dem Klaviertrio Op. 1, Nr.1 und dem Erzherzog Trio Op. 97 (Vol. I) – audite

    Das Schweizer Klaviertrio zeigt hier neben handwerklicher Perfektion höchstes Differenzierungsvermögen bei stets klaren strukturellen Vorstellungen und einer bemerkenswerten klanglichen Austarierung der drei Instrumente [...] Klangtechnisch sind diese in der Kunsthalle Ziegelhütte in Appenzell entstandenen Aufnahmen ohnedies vom Allerfeinsten.…

    A Tempo - Das Lebensmagazin
    A Tempo - Das Lebensmagazin | nr. 181 januar 2015 | Thomas Neuerer | January 1, 2015

    Beethoven neu entdecken

    Beethovens Faktur mit langsamen Sätzen von wunderbar lyrischer Ausdruckskraft und schnellen voller Witz und Esprit wird vom Schweizer Klaviertrio auf besonders schöne Weise realisiert. Es ist ein herrlich homogenes Ensemblespiel zu hören, ebenso solistische Passagen, in denen die Individualitäten der Musiker zu ihrem Recht kommen. Da gibt es angenehm intime Momente und solche von starker Klanggebärde. Schönheit, Esprit, Feinsinn, aber auch emotionale Wechselbäder sind zu erleben.…

    Fanfare
    Fanfare | August 2016 | Paul Orgel | August 1, 2016

    The G-Major Piano Trio is one of Beethoven’s “early comedies,” to use Donald Francis Tovey’s wonderful phrase, yet it’s not until the…

    BBC Radio 3
    BBC Radio 3 | Saturday 13th February 2016, 10.20 am | Andrew McGregor | February 13, 2016

    BROADCAST

    New Releases: Beethoven Chamber Music

    Harriet Smith reviews recent sets of Beethoven chamber music…

    Record Geijutsu
    Record Geijutsu | February 2016 | February 1, 2016

    Japanische Rezension siehe PDF!…

    Tagblatt Online
    Tagblatt Online | 21. Januar 2016 | Martin Preisser | January 21, 2016

    Taufrisch und sehr nuancenreich

    Das Swiss Piano Trio legt seine zweite CD mit Klaviertrios von Ludwig van Beethoven vor. Die drei Musiker leben ihre Erfahrung als lange aufeinander eingespieltes Ensemble mitreissend und mit Leidenschaft aus: Ein Beethoven zum (Wieder-)Entdecken.

    Das Swiss Piano Trio spielt bereits 17 Jahre zusammen. Dieses Aufeinander-eingespielt-Sein hört man auf der neuen CD als glasklares Zusammenspiel, als extrem aufmerksames aufeinander Reagieren mit taufrischem Klangresultat in präzis durchdachter Gesamtinterpretation.…

    www.musicweb-international.com
    www.musicweb-international.com | Thursday December 17th | David Barker | December 17, 2015

    As you see, this is the second volume of a planned five from the Swiss Piano Trio and Audite. The first CD was released at the start of this year, and…

    www.pizzicato.lu 5/5 Noten
    www.pizzicato.lu | 20/10/2015 | Guy Engels | October 20, 2015

    Konsequente Fortsetzung

    Mit dem Trio Nr. 2 G-Dur op. 1,2 und dem späteren Trio Nr. 5 D-Dur, op. 70,1 wartet das ‘Swiss Piano Trio’ auf seiner zweiten Etappe durch…

    F. F. dabei
    F. F. dabei | Nr. 22/2015 (17.-30. Oktober) | October 17, 2015

    Das Schweizer Klaviertrio legt den zweiten Teil der Reihe vor und setzt das Konzept der Gegenüberstellung früher und später Trios fort [...] Beide Werke vermitteln einen Eindruck der unterschiedlichen Kompositionskonzepte Beethovens und zeugen von seiner Ideenvielfalt.…

    American Record Guide
    American Record Guide | September / October 2016 | Gregory Hamilton | September 1, 2016 | source: http://www.ameri...

    This series presents the Beethoven trios not in chronological order, but as integral concert programs. This release has a very lovely ambience and…

    www.musicweb-international.com
    www.musicweb-international.com | Tuesday August 23rd | Colin Clarke | August 23, 2016 | source: http://www.music...

    My Musicweb International colleague David Barker reviewed Volume 2 of this five-disc series in December 2015 (who knows, maybe even concurrently with…

    WDR 3
    WDR 3 | TonArt | 21.06.2016 | June 21, 2016

    BROADCAST

    Sämtliche Klaviertrios von Beethoven nimmt das Schweizer Klaviertrio auf. Gerade ist Volume 3 des Projektes erschienen. Christoph Vratz hat die CD…

    De Gelderlander LUISTER MEE
    De Gelderlander | 18 mei 2016 | Maarten-Jan Dongelmans | May 18, 2016

    Klassiek: Het Swiss Piano Trio biedt het beste van twee werelden

    Er zijn meerdere topnamen van de complete pianotrio's van Ludwig van Beethoven (1770-1827) – ik hoef alleen maar de naam van het Beaux Arts Trio te noemen – maar mijn voorkeur gaat uit naar deze in januari 2015 gestarte reeks van het Duitse kwaliteitslabel Audite. [...] Lering trekken uit de muziekwetenschap en dat combineren met ultiem speelplezier: het Swiss Piano Trio biedt het beste van twee werelden.…

    Fanfare
    Fanfare | October 2016 | Jerry Dubins

    I’m not sure what happened to Volume II in the Swiss Piano Trio’s ongoing Beethoven cycle, but in 39:1 I gave high marks to the ensemble’s…

User comments

No user comment so far.

Create own user comment